DIOGENES ohne Tonne

DIOGENES – Bücher aus Zürich …ganz und gar nicht für die Tonne….

auch und gerade nicht, wenn sie als Remittenden ihr zweites Leben bei Zweitbuch beginnen dürfen.

22,00 / 9,99 Coelho – leicht autobiographisch – ansonsten genau so, wie man ihn kennt und liebt.

24,00 / 9,99 auch so etwas können die Schweizer – spannend, sprachlich eher derb, aber eine Freude für Freunde harter Kost.

20.- / 8,99 der neue Allmen. Bei den Suter-Puristen umstritten, ob Meisters Werk oder zweitrangig, bei den Fans immer wieder ersehnt. Erstmals als Remittende.

24,00 / 9,99 der 27. !!

24,00 / 7,99 der 26. !!

22,00 / 9,99 Biographischer Roman über Jack Kerouac , die Fifties und das Ende aller Illusionen. Hart.

25,00 / 9,99 Der Autor des genialen Shutter Island erneut in Hochform.

24,00 / 9,99 gerade in Kurzgeschichten zeigt sich oft, was ein Erzähler wirklich kann. Wells enttäuscht nicht.

22,00 / 9,99 Paartherapie – ein Spiel oder Ernst ? Ein Kammer-Roman…

22,00 / 9,99 Nicht nur alte Schweden schreiben spannende Krimis – auch junge Däninnen.

29,00 / 12,00 Geschrieben schon 1915, ist die Geschichte zweier Paare in Bad Nauheim, doch zeitlos, die Sprache Fords bleibt im Gedächtnis wie ein klassischer Text.

24,00 / 9,99 Tiefe und spannende Einblicke in die griechische Welt und Unterwelt – ein Autor, der immer wieder ins Volle trifft.

24,00 / 9,99 auch wenn es schon der 10. Bruno ist – man wird nicht müde.

24,00 / 9,99 schwierig und doch faszinierend, eine Lehrerin in den 30er Jahren zwischen Freiheit und Sympathie für den Faschismus. Sehr Englisch.

49,00 / 14,99 Im Schuber und wunderbar illustriert von Tatjana Hauptmann.

Natürlich viele andere mehr zum Selber-Entdecken, damit es nicht langweilig wird….

UND – jede Menge neue REISEFÜHRER von Dumont, VIS-A-VIS und National Geographic.